Events

Die Event-Termine für den Rathausmarkt 2017

Die Veranstaltungen in 2017

Kleinmachnower Winzerfest - vom 05. - 07. Mai 2017

Das Kleinmachnower Winzerfest hat sich mit seinem Motto "Erlesene Weine, exzellentes Essen, erstklassige Kultur" sehr gut entwickelt. Es trifft genau den Nerv der Besucher und Gäste und spricht immer stärker Weinliebhaber an.

Die festlich mit Hussen geschmückten Bierzeltgarnituren erzeugen ein angenehmes Flair und hinterlassen einen hochwertigen Eindruck. Wir werden auch im neuen Jahr wieder 3 Winzer aus der Nahe- sowie der Rhein-Hessischen-Region begrüßen können. Das sind auf jeden Fall die Familie Beisiegel sowie die Winzerfamilien Schnell und Scherner.

Die beliebten Blindverkostungen werden wir auch in 2017 fortführen. Ergänzt werden diese kurzweiligen und interessanten Aktionen, durch Tipps und Hinweise zur richtigen Weinlagerung, wie man sich zu Hause einen Wein"keller" anlegt, usw.. Die in Abstimmung mit den Winzern angebotenen spaßorientierten Aktionen kamen gut an und werden auch in 2017 weiter ausgebaut. Unter anderem das sehr amüsante Spiel des "Weinfass anstechen", das es auch in 2017 wieder geben wird.

Am Abend wird das Bühnenprogramm ergänzt durch Videoeinspielungen über die Entstehung des Weins und durch Bildimpressionen von den einzelnen Weingütern, bzw. aus der Weinlese.

Das Programm zum Fest können Sie hier in Kürze nachlesen.

Italienische Nacht auf dem Rathausmarkt – am 08. Juli 2017

Die 11. italienische Nacht findet wieder im Juli statt.
Beginn der Italienischen Nacht wird wieder um ca. 17:00 Uhr – das Ende um ca. 01:00 Uhr sein.

Auf der Bühne wird es wieder ein italienisches Bühnen- und Showprogramm, mit den italienischen Gesangskünstlern vom Duo RossJano, sowie weiteren hochwertigen Interpreten geben.

In den vergangenen Jahren zeigte sich, dass immer mehr das Bedürfnis besteht auch tanzen zu können. Diesem Wunsch des Publikums wird Rechnung getragen und vor der Bühne ein größerer Bereich dafür freigehalten.

Zusammengefasst, gibt es folgende besondere Aufwendungen für die Italienische Nacht:
• eine Beameranlage mit Leinwand
• rund 60 Bierzeltgarnituren
• eine faszinierende Feuershow
• ein ca. 5-6 minütiges Feuerwerk

Ab ca. 22:15 Uhr wird eine außergewöhnliche Feuer-Show zu erleben sein.
Das Feuerwerk wird wieder etwas ganz Besonderes werden.
Alle Geschäfte rund um den Rathausmarkt bieten an diesem Abend wieder ein Mitternachts-Shopping an. Das heißt, in allen Geschäften kann man bis Mitternacht einkaufen.

Einige wenige zusätzliche Händler, wie z.B. die Künstlerinnen mit ihrem Schmuck, werden das Gesamtbild abrunden.


Kleinmachnower Kinder- und Familienfest - am 16. September '17

Nach den Sommerferien steuern wir zielsicher auf den Höhepunkt im herbstlichen Veranstaltungskalender zu - das Kleinmachnower Kinderfest im September. Das Fest wird am Samstag, den 16. September stattfinden.
Wir halten natürlich beim Kinderfest am konzeptionellen Kerngedanken fest, dass Kleinmachnower Kinder für Kleinmachnower Kinder verschiedenste Programme auf der Bühne darbieten.

Beginn des Festes wird wieder um ca. 14:00 Uhr sein. Das attraktive Rahmenprogramm für die Kinder wird in diesem Jahr nochmals erweitert.
Zentrale Aktionen werden also wieder sein:
• der gesamte Bühnenbereich und die darauf stattfindenden Aktionen
• das Angebot des Spielmobil
• Kinderschminken
• Feuerwehr-Rallye
• Feuerwehr zum Anfassen (Freiw. Feuerwehr Kleinmachnow)
• Angebote der JFE wie Autorennbahn und Kreativangebot Basteln von Freundschaftsbändern usw., Büchsenwerfen und Street Ball
• Gastronomieangebote wie Getränkewagen, Grill und Hamburger, Zuckerwatte, Popkorn, Hotdogs und Maiskolben, Kuchen
• kreatives Basteln
• Aktion mit der MBS und der Mannschaft der 2. Basketball Bundesliga
• Hüpfburg sowie Aktionen der Sponsoring-Partner, wie z.B. das große Bungee-Trampolin

In den Kleinmachnower Schulen sind in den letzten Jahren durchaus hochwertige kulturelle Leistungen und Programme entstanden, die es Wert sind, einer breiten Öffentlichkeit des Ortes bekannt gemacht zu werden.

Erster Advent auf dem Rathaus-Adventsmarkt –

am 03. Dezember 2017

Natürlich hoffen nach dem fantastischen Adventsmarkt in 2016 nun alle darauf, dass wir auch in diesem Jahr wieder so schönes "Adventsmarkt-Wetter" haben werden.
An diesem Tag wird es zusätzlich zu den Geschäften des Rathausmarktes eine Anzahl von ca. 40 - 50 Ständen den charakterbildenden Grundstock des Adventsmarktes bilden.

Es werden kunsthandwerkliche Arbeiten werden im Angebot sein wie z.B. die Holzsachen, Keramik, geschnitzte Schwibbögen, Puppensachen, handwerkliche Vorführungen, die Mitmachangebote im Foyer des Rathauses, usw. .
Ergänzt werden diese Angebote durch vielfältige Gastronomiestände und ein breites Angebot an weihnachtlichen Getränken und Speisen (Glühwein, Punsch, Bratwurst, Crepes, usw.).

Für beschauliche kulturelle Stimmung ist gesorgt und alle Besucher, besonders die Kinder, sind wieder herzlich zum Mitsingen eingeladen.
Die Eröffnung des Adventsmarktes wird um 13:00 Uhr sein.
Ende dann gegen 20:00 Uhr.

Rückschau Kleimmachnower Adventsmarkt 2016

Den ersten Advent auf dem Rathausmarkt erleben!

Die Adventszeit in der Region TKS wird traditionell mit dem Adventsmarkt auf dem Rathausmarkt am 1. Advent eröffnet.

So luden am 27. November in der Zeit von 13 bis 20 Uhr nicht nur die Geschäfte des Rathausmarktes zu einem Besuch ein, sondern auch über 40 Markthändler, Kunsthandwerker und Gastronomen.

Viel Kunsthandwerkliches wurde geboten, aber auch Handwerkliches.  Bei der KUKOWE - der Kunst und Kulturwerkstatt konnten Kinder tolle Überraschungen zu Weihnachten herstellen. 

Für das leibliche Wohl boten die Gastronomen wieder die typischen Leckereien zur Adventszeit an, wie z.B. Grünkohl mit Pinkel oder Wurst vom Grill. Aber auch Italienische Spezialitäten, Waffeln, Crêpes, gebrannte Mandeln und Mutzenmandeln gab es. Und selbstverständlich konnten die Großen diverse verschiedene Sorten Glühwein verkosten und probieren.

Unser Weihnachtsmann war natürlich auch wieder auf dem Rathausmarkt unterwegs und spendierte den Kindern gegen kleine Gedichte oder Lieder etwas von seinen Süßigkeiten aus dem Sack.

Auf der Bühne erwartete die Besucher ein umfang- und abwechslungsreiches Bühnenprogramm.

Traditionell wurde es dann ab 15 Uhr, als Veranstalter, Dirk Zeugmann dazu einlud, gemeinsam Weihnachtslieder zu singen.

Die Kreismusikschule war um 17 Uhr ebenfalls vor Ort mit dem Jugendblasorchester vertreten. Es war wieder eine fantastische Vorstellung.

Also, wenn der Rathausmarkt wieder anheimelnd in das Licht hunderter LED Leuchten getaucht ist, Kinderaugen strahlen, die große Tanne aufgestellt ist und der Duft von Pfefferkuchen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln über den Platz zieht, dann kann man die Adventszeit kaum schöner erleben. Ein Besuch lohnte sich auf jeden Fall und die Einladung zu einem Besuch wurde gerne von den Besuchern angenommen.

Das Kleinmachnower Kinderfest 2016

Ja, seit im September 2006 das erste Kinderfest auf dem Rathausmarkt in Kleinmachnow seine Premiere hatte, konnte in diesem Jahr bereits zum 11. Mal dieses Event gefeiert werden.

Die Gemeinde Kleinmachnow hatte gemeinsam mit der Werbegemeinschaft des Rathausmarktes die Kinder Kleinmachnows und der Region Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf (TKS) zum Feiern auf den Rathausmarkt eingeladen.

Diesem Ruf folgten die Kinder mit Ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern zahlreich und genossen nicht nur das tolle Bühnenprogramm, welches wieder ausschließlich von Kindern für Kinder gestaltet wurde, sondern sie eroberten in kürzester Zeit die vielen MItmach- und Spielangebote.

Ob es die Hüpfburg der MBS war, das Kistenklettern, das Pedalo-Spielmobil, die Bastelangebote der Kunst- und Kulturwerkstatt oder der Schulen. Alles fand begeisterte Zustimmung und wurde reichlich genutzt.

Auf der Bühne wurde derweil getanzt, gesungen, Theater gespielt und große Unterhaltung von fantastischen kleinen KÜnstlerinnen und Künstlern dargeboten.

Kurz - es war ein rundum toller Tag für alle Beteiligten und so freuen sich alle bereits auf's nächste Mal im September 2017.

 

 

Den Sommer bei der Italienischen Nacht genießen

In den Traum-Sommer starten bei der Italienischen Nacht auf dem Rathausmarkt am 02. Juli!

 

Shoppen und Fußball schauen wie im Urlaub - zur italienischen Nacht

Wer schon im Vorgeschmack auf die bevorstehende Ferienzeit einen Hauch “La Dolce Vita” verspüren wollte, der fand sich am 02. Juli 2016 ab 18:00 Uhr auf dem Rathausmarkt in Kleinmachnow ein.

Der Platz und die Geschäfte waren wieder in den italienischen Farben geschmückt, eine große Strand-Bar - auf richtigem Strand-Sand - lud zu kühlen Drinks und Cocktails ein, Liegestühle und Strandkörbe auf dem Rathausmarkt ließen echtes Urlaubsflair aufkommen. Die verschiedenen Aktionsbereiche waren wieder mit bekannten italienischen Orts-Namen versehen.

Am Abend wurde dann der Rathausmarkt ringsum von Feuer illuminiert, so dass ein angenehm feierlicher Eindruck vom Platz entstand.

Dank der Unterstützung durch das Autohaus Sternagel Potsdam, konnte man sich auch über die neuesten Modelle aus dem Hause Mercedes Benz informieren und die Walk-Act Künstler erleben.

Das Extra-Highlight: Die teilnehmenden Geschäfte am Rathausmarkt hatten wieder für ein Mitternachts-Shopping bis 00:00 Uhr geöffnet und luden ihre Kunden hierzu ein. Jedes Geschäft hatte sich etwas Besonderes ausgedacht und überraschte seine Kunden mit besonderen Angeboten.

Ab 21 Uhr übertrugen wir auf der Leinwand am Ärztehaus das Fußballspiel Italien vs. Deutschland live. 

Unsere Gastronomen von Bande's Creativ- und Partyservice boten eine lukullische Reise durch Italien an und verwöhnten mit ausgesuchten Weinen und Cocktails.

Auf der Bühne wurde natürlich ein thematisch passendes Programm dargeboten.

Hier konnten die Kleinmachnower und ihre Gäste ab 18.00 Uhr die Gruppe „La-Bella-Musica“ erleben und im Anschluss das fantastische "Duo RosJano". Ein Auftritt, auf den sich alle schon freuten - besonders, da es ja in neuer Besetzung auftrat. 

Walk-Act Künstler der Künstlergruppe "Flaming Rose", die auf Stelzen auf dem Rathausmarkt unterwegs waren und dabei auch Feuerkunststücke demonstrierten belebten das Fest zusätzlich. Ihr Auftritt mündete dann gegen 22.30 Uhr in eine spektakuläre Feuershow. Ein ganz besonderes Erlebnis. 

Der absolute Höhepunkt des gesamten Festes war dann auf jeden Fall gegen ca. 22:50 Uhr mit einem rund 7 minütigen Feuerwerk erreicht - und ja - die Waldbrandwarnstufe ließ es zu, dass wir das Feuerwerk auch abbrennen durften.

Es war für alle Beteiligten ein fantastischer Abend und sorgte für einige wunderschöne Erinnerungen.